Mein Held Academia Shinso den Moment des großen Helden geben

Meine HeldenakademieDer Joint Training Bow hat sich zu einem großen Höhepunkt weiterentwickelt, weil im Fokus des Bogens mehr Klassen 1-A und 1-B zu finden waren und im letzten Kapitel eine der großen Ergänzungen, Shinso, gebaut wird.

Shinso wurde in die Ausbildung versetzt, in der Hoffnung, am Heldenkurs teilnehmen zu können, aber jetzt, da er Uraraka dabei hilft, Midoriya vor seinen zügellosen Eigenheiten zu retten, wird er ohne Zweifel von nun an ein größerer Teil der Serie werden.

In Kapitel 212 dieser Serie hat One For All von Midoriya eine erschreckende neue Macht ausgegeben, die er nicht kontrollieren kann, und Uraraka hat einen Blick auf ihn gerichtet, um Midoriya zu beruhigen und seine zügellose Laune zu stoppen. Er ruft Shinso an und bittet ihn, Midoriya einer Gehirnwäsche zu unterziehen, um den Wahnsinn zu stoppen.

Er war für einen Moment verblüfft, weil er nicht wusste, was er Midoriya sagen sollte, um ihn einer Gehirnwäsche zu unterziehen (weil seine Besonderheiten jemanden brauchten, der darauf reagierte, um beeinflusst zu werden). Er erinnerte sich daran, als er während des Sportfestivals gegen Midoriya verlor, und hier sehen die Fans eine andere Seite. Er sagte, dass er wirklich Teil des gemeinsamen Trainings zwischen den beiden Heldenklassen war, weil er die Gelegenheit haben wollte, Midoriya zu zeigen, wie sehr er sich seit ihrem ersten Kampf verändert hatte.

Er gelobte, Midoriya erneut zu bekämpfen, aber er wartete auf ihn als Rivalen auf Freundschaft. Shinso bekräftigt erneut, dass er ein großer Held sein wird, und nutzt sein Fachwissen, um den Menschen zu helfen. Mit seiner Entschlossenheit rief Shinso zu Midoriya: “Lass uns kämpfen!” und Midoriya versucht, mit “okay” zu antworten. Damit gelingt es Shinso, das Gehirn von Midoriya zu waschen und ihn davor zu bewahren, sich und andere zu verletzen.

Mit der Erklärung dieses großartigen Helden stellt Shinso sich auf die klare Linie, um ein starker Pro-Held zu werden. Dies ist ein ganz anderer Weg, den die Fans bei seinem ersten Auftritt ursprünglich gesehen hatten. Hoffentlich wird es leichter, ein Held zu werden, jetzt da er vor vielen negativen Dingen frei ist.

My Hero Academia wurde von Kohei Horikoshi gegründet und läuft seit Juli 2014 in Shueisha Weekly Shonen Jump. Diese Geschichte erzählt von Izuku Midoriya, der in einer Welt lebt, in der jeder Superkräfte hat, obwohl er ohne sie geboren wurde. Der Traum, ein Superheld zu werden, wurde schließlich vom weltbesten Helden All Might gefördert und für professionelle Helden in die Schule eingeschrieben. Diese Serie ist seit 2015 von Viz Media für eine englischsprachige Version lizenziert.

Der obige Artikel stammt ursprünglich aus: Comic Book

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress and Bootstrap4